So unterstützt du Rädchen für alle(s)

Der gemeinnützige Verein Rädchen für alle(s) finanziert sich durch Spenden und Fördermitgliedschaften. Du möchtest Rädchen für alle(s) unterstützen und dich so für eine ressourcenschonende Mobilität mit mehr Lastenrädern auf den Straßen einsetzen? Grundsätzlich gibt es verschiedene Möglichkeiten Rädchen für alle(s) zu unterstützen:

Fördermitglied

Wenn du uns regelmäßig mit einem Geldbetrag unterstützen und uns so langfristig Planungssicherheit geben möchtest, ist die Fördermitgliedschaft für dich genau richtig. Erfahre mehr über die Fördermitgliedschaft oder lade dir den Antrag auf Fördermitgliedschaft herunter und schicke diesen ausgefüllt an uns zurück.

Solltest du Förderbeiträge in einer Gesamtsumme von unter 200,- Euro beim Finanzamt geltend machen wollen, dann nutze den sogenannten vereinfachten Spendenauszug, den du hier runterladen kannst.

Spende

Auch mit einer einmaligen Spende hilfst du mit, dass wir in Oldenburg unseren gemeinnützigen Lastenradverleih, die Vergrößerung unseres Fuhrparks und generell die Vereinsarbeit finanzieren können.

Unsere Kontodaten:

IBAN: DE21 2806 1822 3886 6161 00
BIC: GENODEF1EDE
Volksbank Oldenburg eG

Deine Spende ist steuerlich absetzbar.

Solltest du Spendenbeiträge in einer Gesamtsumme von unter 200,- Euro beim Finanzamt geltend machen wollen, dann nutze bitte den sogenannten vereinfachten Spendenauszug, den du hier herunterladen kannst.

Station

Unsere Lastenräder ziehen alle paar Wochen von einer Station zur nächsten. Stationen können Geschäfte, Cafés, soziale Einrichtungen, Stadtteilbüros usw. sein. Hast auch du Lust ein Rädchen für die Dauer von ein paar Wochen unentgeltlich zu beherbergen und zu verleihen? Dann unterstütze unser Projekt und werde Station! Gleichzeitig werden interessierte Personen durch das Ausleihen oder über unsere Homepage auf Dich aufmerksam. Wenn du Interesse hast, schreib uns eine E-Mail.

Sonstiges

Wir sind offen für verschiedene Kooperationsideen: Hast du Lust unsere Rädchen regelmäßig oder auf Abruf zu warten und bei Notwendigkeit zu reparieren? Oder suchst du eine Möglichkeit die Logistik für Deine Veranstaltung umweltfreundlich mit Lastenrädern zu gestalten? Oder hast du sonst Ideen, wie du Rädchen für alle(s) unterstützen kannst? Schreibe uns gerne eine E-Mail.